führungszeungis beantragen

Als Ausländer das Führungszeugnis beantragen – geht das?

Als EU-Ausländer wollte ich vor einiger Zeit das polizeiliche Führungszeugnis beantragen. Der Grund: Ich gehe zurück in die Heimat! Jeder EU-Ausländer, der in Deutschland wohnt, kann sich die Bescheinigung ausstellen lassen. Dies kann praktisch sein, wenn ich später einem Arbeitgeber beweisen muss, dass ich mich in Deutschland gut verhalten habe.

Als Ausländer ist es nicht immer einfach, mit den Behörden zu sprechen. Darum will ich heute ein wenig davon erzählen. Zum einen habe ich viele schlechte Erfahrungen in den Bürgerbüros gemacht. Zum anderen verstehe ich viele Dinge auch nicht, obwohl mein Deutsch recht gut ist.

Ich habe mich daher gefragt, ob ich das Führungszeugnis beantragen kann, ohne das Haus zu verlassen. Dies würde viel Zeit sparen. Ich habe dann herausgefunden, dass dies durchaus möglich ist. Seit 2016 erlaubt das Amt es. Aber es gibt trotzdem einige Probleme, die man kennen muss. So habe ich erfahren, dass das Führungszeugnis nur in deutscher Sprache erstellt wird. Um eine Übersetzung muss man sich also selber bemühen. Ein Notar beglaubigt dann, dass die Urkunde echt ist. Wegen all dieser Probleme macht es Sinn, sich nicht auf das Internet zu verlassen. Deshalb habe ich eine Anleitung gekauft.

führungszeungis beantragen

Eine Anleitung mit vielen guten Informationen

Zuerst habe ich überlegt, ob es sinnvoll ist, für die Anleitung zum Beantragen des Führungszeugnisses Geld auszugeben. Da ich auf „Nummer sicher“ gehen wollte, habe ich die 13 Euro dann aber gezahlt und es nicht bereut. Ich kann es Ihnen nur auch empfehlen, wenn sie das Führungszeugnis beantragen möchten.