Alle Beiträge von Redactie

Sedum-Matten

Perfekt für extensive Dachbegrünung

Ein Sedumdach kann einen fantastischen Mehrwert für Ihr Haus oder Projekt bieten und ist

Bei weitem die beliebteste Wahl für ein extensives Gründachsystem.

Sedummatten werden mit 8 – 12 Arten von Sukkulenten angebaut, die speziell für Dachbedeckungen ausgewählt wurden. Die Mischung der Sedumarten umfasst schattenliebende und trockentolerante Arten. Die Matten sind leicht, wartungsarm und bieten einen sofortigen “Wow”-Faktor.

Sedum-Matten: Spezifikationen

Der Begriff “extensive Bedachung” bedeutet vor allem, dass sich die Pflanzen nach der Installation ohne allzu große Sorgfalt niederlassen können. Unkraut ist kaum vorhanden. Die Pflege ist auf ein Minimum reduziert und nicht vergleichbar mit der Pflege eines gewöhnlichen Gartens.

Da man selbst nicht mit Pflanzen herumfummeln muss, sind Sedummatten ein perfektes Puzzle, das nur an Ort und Stelle gelegt werden muss.

-Sedumdecken sind etwa 3 cm dick, können aber bis zu 8 cm höher werden, wenn sie bei guter Gesundheit sind und während der Vegetationsperiode gut gepflegt werden.

-Bei der Anlieferung kommen die Matten voll und üppig nach einer Aufrichtungszeit von 12 bis 18 Monaten an, es sind gesunde und reife Matten mit über 95% Bedeckung.

-Sedum-Matten werden aufgerollt und palettiert und zu Ihnen nach Hause geliefert, um den Transport und die Installation zu erleichtern.

– Sie haben eine isolierende Wirkung und zaubern einen Hauch von Grün auf kleine Dächer wie ein Haus, eine kleine geneigte Fläche, ein Gartenhaus…

Ökologische Vorteile einer Dachbegrünung

Dachbegrünungen gibt es schon seit langer Zeit. Da sich die Welt in letzter Zeit auf Nachhaltigkeit, Klimawandel, unseren ökologischen Fußabdruck und wirtschaftliche Probleme konzentriert, beobachten wir ein wachsendes Interesse an dieser Form der Dachkonstruktion.

Typische Dächer sind oft schlecht isoliert. Einer der größten Vorteile eines Gründachs ist zweifellos sein thermischer Vorteil: Es hält die Wärme im Sommer draußen und in den kalten Monaten drinnen.

Sie bieten auch eine gute Schalldämmung durch die kombinierte Wirkung von Boden, Pflanzen und eingeschlossenen Luftschichten.